Dr. Andreas Goltz

Akademischer Oberrat


Dienstanschrift:
Historisches Seminar - Alte Geschichte
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
D-55099 Mainz
Jakob - Welder - Weg 18 (Philosophicum)
Raum 03-598
Tel./Fax: +49(0)6131-39-23355 / 39-23823
Mail: goltz@uni-mainz.de


Weitere Funktionen:
1. Assistent der Geschäftsleitung des Historischen Seminars
2. Ansprechpartner für die Münzsammlung der Alten Geschichte
3. Ansprechpartner für Studierende in Fragen rechtsradikaler, rassistischer, frauenhassender und krankenfeindlicher Angriffe


Sprechstunde in der (virtuellen) Vorlesungszeit:

Sprechstunden können nur telefonisch bzw. als Videokonferenz (Skype for Buisness, Microsoft Teams, BBB) stattfinden.
Am Dienstag, 15:00-16:00 Uhr, oder alternativ am Mittwoch, 16:00-17:00 Uhr, haben Sie die Möglichkeit, sich spontan in diesem Zeitfenster zu melden. Falls es zu diesen Terminen nicht klappen sollte oder Sie hier generell verhindert sind, melden Sie sich bitte per Mail oder Chat (MS Teams, Moodle) mit konkreten Terminvorschlägen und Angaben der technischen Möglichkeiten, dann vereinbaren wir einen individuellen Termin.

Curriculum vitae

Publikationen


Forschungsschwerpunkte

  • Römische Republik (insbes. Mechanismen sozialer Beziehungen und politischer Machtausübung)
  • Zeitalter der Soldatenkaiser (insbes. Herrschaft der Kaiser Valerianus und Gallienus, germ. Verbände)
  • Spätantike (insbes. Konstantin der Große, Heermeister, Foederaten, Ostgotenreich, Justinian, Bildung)
  • Geschichte der römisch-germanischen Beziehungen
  • Wissenschafts- und Rezeptionsgeschichte

Forschungsprojekte

  • Buchprojekt: Monographie zu Odovacar (Odoaker)
  • Theoderich der Große und seine Rezeption
  • Forschungen zur Rolle der Bildung am Übergang von der Spätantike zum Frühmittelalter
  • Forschungen zur spätantiken und frühmittelalterlichen Historiographie
  • Forschungen zur Ethnogenese und Identität germanischer Verbände in der Spätantike und im Frühmittelalter
  • Antikenrezeption, insbesondere in modernen Medien (Comic, Film, Dokumentation)