Aktuelles

Dr. Lucia Cecchet und die Junge Akademie der Mainzer Akademie für Wissenschaft und Literatur lädt zur Internationalen Tagung ein:
“Citizenship Imagined, Citizenship Practiced: Citizens and Non-Citizens in the Ancient Greek World”, 26.5.-28.5.2021

 

Einen Zoom-Zugang erhalten Sie nach Anmeldung unter: veranstaltungen@adwmainz.de

Um Anmeldung wird bis zum 22. Mai gebeten.

 

Wir laden Sie herzlich ein zur Keynote Lecture ›Citizenship regimes in ancient Greece‹ von Josine Blok (Utrecht)
am 26. Mai 2021 um 18 Uhr

(Livestream über Youtube-Kanal: https://youtu.be/kedhc8QXMOs)

 

 

 


Erfolg für die Alte Geschichte und das Historische Seminar:
Einwerbung von 2,8 Millionen Euro an EU-Mitteln zur Nachwuchförderung

Das Projekt "CARMEN" als Akronym für "Communal Art – Reconceptualising Metrical Epigraphy Network", ein Projekt zur Doktoranden-Ausbildung zur Erforschung römischer Inschriften mit innovativem Praxisanteil und in Kooperation mit acht europäischen Partnern, ist im Rahmen der Marie Skłodowska-Curie Innovative Training Networks (MSCA ITN) im EU-Rahmenprogramm Horizont 2020 bewilligt worden. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.uni-mainz.de/presse/aktuell/11559_DEU_HTML.php


KARPEIA - Mainzer Altertumswissenschaftliches Kolloquium für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

Nähere Angaben folgen in Kürze.


Numismatische Datenbank
Die Münzsammlung der Alten Geschichte kann ab sofort auch online durchsucht werden. Sie haben auch die Möglichkeit, Abbildungen der Münzen zu wissenschaftlichen Zwecken herunterzuladen. Die Datenbank finden Sie hier, Hinweise zur Benutzung hier.


Artikel zur Münzsammlung
Das JGU-Magazin hat die Münzsammlung der Alten Geschichte besucht. Einen Bericht finden Sie hier.